Kontakt
 
Angebot
Für Forschende der Verbundhochschulen

Für Forschende der Verbundhochschulen

Bilder von Forschenden aus verschiedenen Fachbereichen. Bilder von Forschenden aus verschiedenen Fachbereichen. Bilder von Forschenden aus verschiedenen Fachbereichen. © ThisisEngineering RAEng | unsplash | fauxels | pexels

Für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bestehen viele Gelegenheiten zur Übertragung von Forschungsergebnissen in die Anwendung. Gemeinsame Forschungsprojekte mit der Wirtschaft, Auftragsforschung und die Gründung eines Startups sind dabei häufige Varianten. Der Hochschulverbund Hannover Transfer Campus bietet den Forschenden vielfältige Unterstützung bei Transferaktivitäten, von der Vernetzung mit Unternehmen über die Fortbildung zu Transferthemen bis hin zur Beratung und Begleitung des eigenen Gründungsvorhabens sowie zu vielen Fördermöglichkeiten zur Unterstützung von Forschungsvorhaben. Die Partner des Verbunds in der regionalen Wirtschaft stellen sicher, dass die Wege zu den Transferpartnern kurz sind und die jeweiligen Interessen berücksichtigt werden.



WEITERBILDUNG

Die Hochschulen des Hannover Transfer Campus sind Orte des lebensbegleitenden Lernens. Die Einrichtungen bieten Ihren Forschenden dabei eine Vielzahl an unterschiedlichen Weiterbildungsmöglichkeiten, um sie in den Bereichen Wissens- und Technologietransfer bei der individuellen Weiterbildung zu unterstützen: angefangen von Schlüsselkompetenzen, über Kursen zur Einwerbung von Fördermitteln, bis hin zu Tagesveranstaltung für angehende Gründerinnen und Gründer.

© pixabay l geralt

FÖRDERMITTEL- UND PROJEKTBERATUNG

Sie möchten ein Forschungsprojekt gemeinsam mit einem Kooperationspartner durchführen und suchen nach einer passenden Förderung? Sie benötigen Unterstützung bei der Erstellung eines Kooperationsvertrags oder möchten eine Forschungsdienstleistung durchführen und haben Fragen zur Angebotserstellung? Die Drittmittelberatungsstelle an Ihrer Hochschule berät Sie gerne hierzu und zu allen weiteren Fragen zum Thema Forschungskooperationen.

© pixabay l bertholdbrodersen

ENTERPRISE EUROPE NETWORK - SERVICE FÜR INNOVATION UND KOOPERATION

Das Enterprise Europe Network (EEN) ist das größte europäische Netzwerk zur Förderung von Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft - insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen. In Niedersachsen bietet das Enterprise Europe Network kostenlose Unterstützung für Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen rund um die Themen EU, Innovation und Internationalisierung.

Die Zusammenarbeit des EEN mit rund 600 Netzwerkpartnern weltweit eröffnet die Chance grenzüberschreitender Kooperationen. Das EEN vermitteln Ihnen je nach Bedarf Kontakte zu potenziellen internationalen Kooperationspartnern für Forschungsvorhaben, Partnern für den Technologietransfer oder zu Geschäftspartnern. Auch bei der Verwertung von Ergebnissen kann Sie das EEN durch die Vermittlung von Kontakten zu potentiellen Anwendern aus Wirtschaft und Wissenschaft unterstützen - gerne auch international und branchenübergreifend.

© pixabay l geralt

PATENTE UND SCHUTZRECHTE

An Hochschulen werden laufend interessante Forschungsergebnisse produziert. Einige Entwicklungen - z. B. technische Erfindungen - sind dem gewerblichen Rechtsschutz zugänglich, lassen sich also beispielsweise patentieren und kommerzialisieren. Ihre Hochschule prüft im Einzelfall, ob eine Erfindung patentierbar ist und ob eine Patentierung wirtschaftlich sinnvoll erscheint. Hierfür stehen Ihnen die Erfindungs- und Schutzrechtstellen der Hochschulen gerne für eine Beratung zur Verfügung und begleiten Sie bei allen Schritten von der patentrechtlichen Bewertung Ihrer Forschungsergebnisse, bis zur tatsächlichen Verwertung Ihrer Erfindung.

© pixabay l geralt

GRÜNDUNGSBERATUNG

Studieninhalte, Forschungsergebnisse, Visionen und alltägliche Problemstellungen können der Grundstein für ein erfolgreiches Startup sein. Die Gründungsservices im HTC-Verbund unterstützen Forschende und Studierende dabei, innovative Ideen in tragfähige Geschäftskonzepte zu verwandeln. Sind die Voraussetzungen für eine Unternehmensgründung gegeben? Hat die Idee Marktpotential? Gibt es Fördermöglichkeiten? Für diese und weitere Fragen entlang des gesamten Gründungsprozesses stehen die Beraterinnen und Berater gern zur Verfügung.

© pixabay l geralt